27
Mar

Wie der "Kofel" zum Hausberg wurde

Von den Innsbruckern wird er schlicht "Kofel" genannt. Oder einfach liebevoll "mein Kofel". Im bayrischen Sprachgebrauch bezeichnet ein Kofel schlicht eine "Bergkuppe". Und da dieser nun mal im Gemeindegebiet von Patsch liegt, war der Name für die markante Erhebung im Süden Innsbrucks schnell gefunden: Nämlich Patscherkofel.