Wir schreiben den 21. Dezember 1998. Ein Tag für die rot-weiß-roten Geschichtsbücher. Im Super G am legendären Patscherkofel holten Hermann Maier und Co. zum unvergessenen Neunfach-Sieg aus und versetzten eine Skination in Staunen.

„Österreichische Meisterschaften mit ausländischer Beteiligung.“ Oder: „Alle neune am Patscherkofel.“ Die Headlines am Tag nach diesem geschichtsträchtigen Triumph übten sich in Superlativen. Kein Wunder, schließlich zählt dieser 21. Dezember 1998 noch immer zu den erfolgreichsten Ski-Ereignissen in rot-weiß-rot. Die Protagonisten von einst, sind noch heute klingende Namen: Hermann Maier, Stephan Eberharter, Fritz „The Cat“ Strobl und viele mehr.

Für all jene die noch einmal Glücksmomente erleben wollen haben wir nun das Video. Ein emotionaler Rückblich auf einen verschneiten Vorweihnachtstag am Patscherkofel über Innsbruck.

Hier geht es zum Video

Ergebnis (die ersten zehn Plätze)

1.Hermann Maier 1:23.52m 2.Christian Mayer +0.76s 3.Fritz Strobl +0.77s 4.Stephan Eberharter +0.79s 5.Rainer Salzgeber +0.80s 6.Hans Knauss +0.81s 7.Patrick Wirth +0.87s 8.Andreas Schifferer +0.91s 9.Werner Franz +0.96s 10.Lasse Paulsen +1.01s

#MeinPatscherkofel