16
Oct

Trailrun am Patscherkofel

Wieder einmal begrüßen wir eine neue Trend-Sportart, die in den letzten Jahren an Beliebtheit bei Bergfreunden und Sport-Fanatikern, gewonnen hat. Die Rede ist vom Trailrunning. Doch wie genau unterscheidet sich dieses vom klassischen Modell des Joggens? Einfach nur Hype oder sinnvolle Alternative?

Aufgewachsen in Bayern, nicht unweit der Berge, hat es Linda schon immer in die Berge gezogen. Nicht verwunderlich also, dass es sie nach Innsbruck verschlagen hat. Für eine Marketing-Agentur schreibt Linda Texte, die den Leser mit ihrer Berg-Begeisterung anstecken sollen. Ihre Freizeit verbringt sie umtriebig Winters wie Sommers in den Bergen.

Ein Radfest am Hausberg!

Die Rad-WM 2018 ging auch am Patscherkofel nicht spurlos vorbei. An einem Sonntag-Nachmittag Ende September machte sich die Weltelite auch am Fuße des Hausbergs auf.

Schlafen über den Wolken

Ein Hüttenbesuch ist wahrhaftig etwas ganz Besonderes. Über den Wolken fernab der Stadt und dem Tumult der Straßen schweifen die Gedanken ab und man kommt zur Ruhe. Eine absolute Auszeit und das nur unweit der Stadt - im Schutzhaus am Patscherkofel.

Aufgewachsen in Bayern, nicht unweit der Berge, hat es Linda schon immer in die Berge gezogen. Nicht verwunderlich also, dass es sie nach Innsbruck verschlagen hat. Für eine Marketing-Agentur schreibt Linda Texte, die den Leser mit ihrer Berg-Begeisterung anstecken sollen. Ihre Freizeit verbringt sie umtriebig Winters wie Sommers in den Bergen.

Qigong – Heil- & Selbstheilmethode am Patscherkofel.

Noch nie gehört oder praktiziert? Dann solltet ihr schleunigst damit beginnen. Für was Qigong gut ist und was Euch bei der Session am Hausberg erwartet, erfahrt Ihr im folgenden Beitrag.

Aufgewachsen in Bayern, nicht unweit der Berge, hat es Linda schon immer in die Berge gezogen. Nicht verwunderlich also, dass es sie nach Innsbruck verschlagen hat. Für eine Marketing-Agentur schreibt Linda Texte, die den Leser mit ihrer Berg-Begeisterung anstecken sollen. Ihre Freizeit verbringt sie umtriebig Winters wie Sommers in den Bergen.

Abendfahrten am Patscherkofel

Warum Abendfahrten etwas ganz Besonderes sind und warum ihr diese auf keinen Fall verpassen solltet.

Aufgewachsen in Bayern, nicht unweit der Berge, hat es Linda schon immer in die Berge gezogen. Nicht verwunderlich also, dass es sie nach Innsbruck verschlagen hat. Für eine Marketing-Agentur schreibt Linda Texte, die den Leser mit ihrer Berg-Begeisterung anstecken sollen. Ihre Freizeit verbringt sie umtriebig Winters wie Sommers in den Bergen.

Ein Weg, der für jeden geht. Willkommen am Zirbenweg!

Es ist Sonntag - mein Kopf ist immer noch etwas schummrig vom Vorabend, die Sonne scheint und natürlich zieht es mich in die Natur, aber viel Kraft besitze ich heute nicht. Ein Tag um sich am Hausberg die Füße zu vertreten, ohne großen Aufwand und bei einer Tour, die mir nicht nach den, ersten zehn Minuten die Schweißperlen auf die Stirn zaubert.

Aufgewachsen in Bayern, nicht unweit der Berge, hat es Linda schon immer in die Berge gezogen. Nicht verwunderlich also, dass es sie nach Innsbruck verschlagen hat. Für eine Marketing-Agentur schreibt Linda Texte, die den Leser mit ihrer Berg-Begeisterung anstecken sollen. Ihre Freizeit verbringt sie umtriebig Winters wie Sommers in den Bergen.

Ein Gipfelsturm auf zwei Rädern!

Pünktlich mit dem Spätsommer und dem beginnenden Herbst lädt der Innsbrucker Hausberg zur Radtour ein. Ein Erlebnis mit ganz viel Genuss.

Robert liebt das Wort und die Natur. Ob Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter – gerne begibt er sich gemeinsam mit Freunden in die Berge Tirols und genießt dabei die Freiheit und Unabhängigkeit. Der Patscherkofel ist sein Hausberg den er immer wieder gerne besucht.

SAGENHAFTER PATSCHERKOFEL - "Das Schrattl"

Im Mittelgebirge rund um den Patscherkofel sowie auch weiter im Unterinntal war das Schrattl ein gefürchtetes Etwas, das jedoch kein Mensch je gesehen hat.

Frei sein am Hausberg

Ohne Einschränkung auf den Patscherkofel. Der Verein RollOn Austria unter Obfrau Marianne Hengl stattete gemeinsam mit ORF-Moderatorin Barbara Stöckl dem Hausberg einen Besuch ab.

Hundeparadies am Hausberg

Das Spazierengehen mit dem Hund an einem heißen Sommertag – und besonders im heurigen August – ist schon manchmal eine echte Herausforderung. Am Hausberg finden ich und Rudi aber die willkommene Erfrischung.

Aufgewachsen in Bayern, nicht unweit der Berge, hat es Linda schon immer in die Berge gezogen. Nicht verwunderlich also, dass es sie nach Innsbruck verschlagen hat. Für eine Marketing-Agentur schreibt Linda Texte, die den Leser mit ihrer Berg-Begeisterung anstecken sollen. Ihre Freizeit verbringt sie umtriebig Winters wie Sommers in den Bergen.